Massage

Die Massage wird zur Regulierung der Muskelspannung, zur Schmerzlinderung und auch zur Steigerung des Wohlbefindens eingesetzt. Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Methoden und Grifftechniken (Bindegewebsmassage, Funktionsmassage, Akupressurmassage, Triggerpunktmassage, und Tiefenmassage sowie die klassische Massagetherapie) Die Anzahl der Wirkungsweise auf den Körper ist sehr hoch.

  • Schmerzlinderung
  • Regulierung des Muskeltonus
  • Entschlackung des Gewebes
  • Einwirken auf innere Organe
  • Lösen von Verklebungen und Narben
  • Positive Beeinflussung der Psyche
  • Entspannung von Haut und Bindegewebe

Um eine optimale Wirkung zu erzielen sollte Sie mit einer Wärmeanwendung (Heißluft, Heiße Rolle oder Naturmoorpackung / Fango) kombiniert werden.

Aromaölmassage

Bei dieser entspannenden Ganzkörpermassage in ruhiger Atmosphäre mit ausgewählter Musik werden pflegende Öle wie Jojoba-, Mandel- oder Aloe-Vera-Öl mit auf ihre individuelle Verfassung abgestimmten kostbaren ätherischen Öle n angereichert. Dieses harmonissierende Massageerlebnis hilft Ihnen vom stressigen Alltag abzuschalten, Ihren Körper neu zu erleben und gibt Ihnen neue Energie.

Hot-Stone-Massage

Seid alters her haben die Menschen diese Art der Steintherapie eingesetzt, um den Körper zu erwärmen, die Muskulatur zu entspannen und die Seele zu beruhigen.

Die Behandlung entspannt und beruhigt, regt die Blutzirkulation an, unterstützt Lymphabfluss, lockert Verspannungen und fördert den Abtransport von Schlack- und Schadstoffen. Durch die Wärme wird innere Mobilität angeregt und Energie freigesetzt.

Eine Hot-Stone Massage verbindet Massage und völliges Loslassen mit der Tiefenwirkung warmer Lavasteine. Diese warmen Steine intensivieren den Erholungseffekt um ein Vielfaches.

Stoffwechsel und Entgiftung werden aktiviert.

Erleben Sie den Wechsel von warmen Steine, duftenden Öl und weichen Massagebewegungen mit den Händen.

Diese Massage lädt den Organismus mit Energie und schenkt neue Vitalität.

Der Zustand tiefer Entspannung und des Wohlbefindens ist das Resultat dieser außergewöhnlichen Therapie.

Ayurvedische Massage

Ayurveda ist die Wissenschaft vom Leben an sich und vom langen Leben im Besonderen. Drei Kräfte („Doshas“), beeinflussen den menschlichen Körper und spielen in der ayurvedischen Gesundheitslehre eine zentrale Rolle. Die ältesten bekannten Ursprünge von Ayurveda liegen im alten Indien.

Nicht Symptome werden bekämpft, sondern die Ursache von Krankheit und deren Entstehung wird betrachtet. Die ayurvedischen Ganzkörpermassage ist besonders hervorzuheben, die „Technik der liebevollen Hände“, so wird diese Massageform auch genannt.

Verwendet werden hochwertige Öle mit entschlackender und entgiftender Wirkung, die je nach Konstitutionstyp verschieden sein können. Dies geschieht auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene. Der Vorbeugung von Krankheiten ist ein breiter Raum gewidmet.
corpus sanum logo

Öffnungszeiten:

  • Mo. bis Fr.
    7:30 - 20:00 Uhr
  • Sa..
    08:30 - 14:00 Uhr
  • Termine nach Vereinbarung