Jumping

Stell du dich mal auf eine WORLD JUMPING Trampolin und versuche nicht zu hüpfen!

Die positive gesundheitliche Wirkung des Trampolinspringens ist nachgewiesen. World Jumping hat zusätzlich einen besonders hohen Trainingseffekt, es ist effektiver als Joggen, und dazu noch wesentlich gelenkschonender.

Glück

World Jumping produziert Endorphine und setzt das körpereigene Glückshormon frei, somit hilft es bei Stress und Depressionen

Konzentration

Es verbessert die Interaktion zwischen den Gehirnhälften durch den Wechsel zwischen Schwerkraft und Schwerelosigkeit

Muskulatur

Die Tiefenmuskulatur wird stimuliert und der gesamte Körper gekräftigt

Herz-Kreislauf-System

Es hilft den Blutdruck zu senken und beugt kardiovaskulären Erkrankungen vor

Rücken und Gelenke

World Jumping produziert Endorphine und setzt das körpereigene Glückshormon frei, somit hilft es bei Stress und Depressionen

Immunsystem

World Jumping bringt das Immunsystem in Schwung, dadurch können Körpergifte und Stoffwechselschlacken leichter abtransportiert werden

Verdauung

World Jumping massiert sanft den Magen-Darm-Trakt und aktiviert die Verdauung.

Venen / Lymphfunktion

Es fördert den venösen und lymphatischen Abfluss. Ist hervorragend geeignet für Patienten mit lymphatischen Erkrankungen wie Lymph- und Lipödem.

Atmung

Erhöht die Lungenvitalkapazität

Fettverbrennung

Bringt den Stoffwechsel enorm in Gang.
Wenn Fußballjungs mal richtig schwitzen – wir trainieren auch in der Spielfreien Zeit!
corpus sanum logo

Öffnungszeiten:

  • Mo. bis Fr.
    7:30 - 20:00 Uhr
  • Sa..
    08:30 - 14:00 Uhr
  • Termine nach Vereinbarung